Russlands Touristenvisum


Für das Erhalten einer Touristenvisumunterstützung (einer offiziellen Einladung und eines Vouchers von einem zuständigen russischen Reisebüro) wählen Sie bitte den passenden Visumtyp und fühlen Sie den folgende Fragebogen aus:


ÄNDERUNGEN IN VISUMVERFAHREN

Die Ausländer können das Visum für Russland NUR in dem Land, dessen Staatsangehörigen sie sind, erhalten. Ausnahmsweise kann das Visum in dem Land beantragt werden, in welchem der Ausländer einen Wohnsitz oder eine Arbeitserlaubnis mindestens für 90 Tage hat. Das Visum kann auch in einem anderen Land ausgestellt werden, falls der Ausländer dringend zwecks seiner Teilnahme an internationalen, offiziellen, wissenschaftlichen, sportlichen oder kulturellen Veranstaltungen nach Russland fahren soll. In solchen Fällen wird die endgültige Entscheidung vom russischen Konsulat getroffen.

Ab 13. April 2009 haben sich die Fristen für Erteilung der Visa bei den russischen Konsulaten geändert. Das Visum wird nicht früher als nach 3 Tagen nach dem Beantragung erteilt. Für nähere Informationen zu den Erteilungsfristen und Konsulatsgebühren wenden Sie sich bitte ans Konsulat der RF in Ihrem Land.

 

Visa to Russia

Please complete form below in English (* required)

The processing time and costs vary depending on the applicant's nationality. If you cannot find your citizenship in the list above, the processing may take longer and the price may be different. To see the details, please click here.

Place of permanent residence

Passdaten

Reiseinfo

Reisedatum

Reisezweck

Tourism

Visa to be collected from Embassy/Consulate in

Kontaktinformation

* Bitte wählen Sie eine Zahlungsart

* Bestätigungscode

Geben Sie die Zeichen im Bild sehen.

 


Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an: 7.495.665 5424 für die USA und Kanada 1 800 324 0492 .
oder schicken Sie uns e-mail und wir beantworten Ihre Fragen binnen einem Arbeitstag.

Bitte beachten Sie, dass unsere Arbeitssprachen Englisch und Russisch sind.


Die russische Visaunterstützung wird entsprechend den Forderungen des Föderationsgesetzes Russischer Föderation vom 25.07.2002 Nr. 115 gewährleistet. Servicekosten umfassenalle Gebühren, die von der russischen juristischen Person für Visabeschaffung in der lokalen Migrationsbehörde Migrationsbehörde erforderlich sind.