Unterlagen, die für die Visumerteilung nötig sind


Bei der Visumbeantragung haben Sie bei derrussischen Botschaft bzw. beim russischen Konsula folgende Unterlagen vorzulegen:

Russisches Touristenvisum

  1. Ihr Reisepass mit min. 2 nicht ausgefüllten Seiten für das russische Visum. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach dem vorgesehenen Abreisedatum gültig sein.
  2. 2 Kopien des russischen Visumantrags, ausgefüllt und unterzeichnet.
  3. 1 Passbild, neulich gemacht.
  4. Tourist-Gutschein, ausgestellt von den autorisierten Reisebüros. Auf dem Gutschein Agentur trägt den Stempel und die Unterschrift der bevollmächtigten Person und № Referenz.
  5. Die Bestätigung der Buchung das Hotel bei einem Reisebüro, mit der Ref. Nr. und mit der Visumsnummerbestätigung.


Für Beihilfe bei der Erteilung eines russischen Visums gehen Sie, bitte, zur SeiteRussische Visumunterstützungen.

Russische einmalige, zweimalige und Multibusinessvisa

  1. Ihr Reisepass mit min. 2 nicht ausgefüllten Seiten für das russische Visum. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach dem vorgesehenen Abreisedatum gültig sein.
  2. 2 Kopien des russischen Visumantrags, ausgefüllt und unterzeichnet.
  3. 1 Passbild, neulich gemacht.
  4. Für die Multibusinessvisa Einreise ist ein AIDS-Bluttest erforderlich.
  5. Offizielle Einladung von einer autorisierten Organisation.

Die Einladung nach Russland muss vom russischen UFMS oder seinen lokalen Niederlassungen, oder von einer bevollmächtigten Behörde ausgestellt werden. Der Einladungsbrief muss Folgendes beinhalten: den offiziellen Stempel der einladenden Organisation, ihre juristische Adresse, den Namen und die Unterschrift der Amtsperson, die den Ausländer nach Russland einlädt. Die Botschaft ist berechtigt das Original der Einladung zu fordern.
Für Beihilfe bei der Erteilung der Einladungen für die einmaligen, zweimaligen und Multibusinessvisa gehen Sie zur Seite Russische Visaunterstützungen

Russisches Privatreisevisum

  1. Ihr Reisepass mit min. 2 nicht ausgefüllten Seiten für das russische Visum. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach dem vorgesehenen Abreisedatum gültig sein.
  2. 2 Kopien des russischen Visumantrags, ausgefüllt und unterzeichnet.
  3. 1 Passbild, neulich gemacht.
  4. Mitteilung aus der lokalen russischen OUFMS. Der Gastgeber soll diese Mitteilung erhalten und im Original an Sie weiterschicken. Dazu benötigt der Gastgeber folgende Information von Ihnen:

Ihr Vollnamen;
Адрес;
Staatsangehörigkeit;
Passdateien und Ihr Geburtsdatum;
Datum der Einreise und Ausfahrt aus Russland
(Die Ausstellung einer Einladung beim UVIR kostet ca. $35 und nimmt 4 bis 6 Wochen in Anspruch).
Für Beihilfe bei der Erteilung der Einladungen für russische Visa gehen Sie zur SeiteRussische Visumunterstützungen


Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an: 7.495.665 5424 für die USA und Kanada 1 800 324 0492 .
oder schicken Sie uns e-mail und wir beantworten Ihre Fragen binnen einem Arbeitstag.

Please note that our working languages are English and Russian.


Die russische Visaunterstützung wird laut den Forderungen des Bundesgesetzes Nr.115 Russische Föderation gewährleistet. Der Servicewert recht alle notwendigen amtlichen Zölle zu, die für die Bearbeitung der Visaunterstützung in der lokalen Abteilung FMS von der russischen Rechtspersönlichkeit gefordert werden.